.. nachdem bei einer Alarmierung der Piepser geht und die Leitstelle das Alarmfax an die beteiligten Feuerwehren verschickt hat, liegt dieses im Faxgerät bis die erste Einsatzkraft am Feuerwehrhaus eintrifft.

 

Hier setzt diese Software an, um wertvolle Sekunden zu sparen, sowie Infos zu zeigen, während sich die Einsatzkräfte auf einen Einsatz vorbereiten ..

 

Schritt für Schritt:

  1. Das Fax mit Einsatzdaten (Alarmfax) wird von der integrierten Leitstelle (ILS) an die am Einsatz beteiligten Feuerwehren verschickt

  2. Ab hier ändert sich schon der Ablauf, denn das Fax wird nicht mehr direkt am Faxgerät ausgedruckt, sondern elektronisch (z.B. von einer Fritzbox) als PDF-Datei abgelegt

  3. Die Software Alarmfax-Tool prüft nach einem selbst definierten Intervall (z.B. alle 10 Sekunden) auf neue Faxdateien

  4. Wenn eine neue PDF-Fax-Datei gefunden wird, wird diese direkt beliebigfach ausgedruckt und in eine Textdatei umgewandelt, um Informationen gewinnen zu können

  5. Alarmfax-Tool liest alle relevanten Informationen aus (falls es sich um kein Alarmfax handelt, würde an dieser Stelle abgebrochen werden)

  6. Nachdem die Infos zur Verfügung stehen, werden die Alarmierungen an die Einsatzkräfte per E-Mail, Telegram und SMS (wer dabei welche Information auf welchem Weg bekommt, ist über verschiedene Vorlagen frei definierbar)

  7. Bei Bedarf ist an dieser Stelle ein eigener Programmaufruf möglich

  8. Jetzt startet das EinsatzCenter (der Alarm-Bildschirm) zur Übersicht z.B.: der Anfahrtsroute, Schlagwort, Stichwort, Adresse, Bemerkung,.. Es kann auch eine Spalte eingeblendet werden, die alle Rückmeldungen von Telegram auflistet (wer kommt / wer nicht)

  9. Nach einer festgelegten Dauer schaltet sich der Bildschirm wieder aus / geht in den Standby / ..

 

.. vom Ablegen der Faxdatei bis zur Anzeige am Bildschirm im Gerätehaus vergehen ca. 25 Sekunden +/- 5 Sekunde und hängt auch vom selbst eingestellten Prüfintervall ab (den Erfahrungen nach empfiehlt sich ein Wert zwischen 10-15 Sekunden)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok